BIA / BIO-IMPEDANZ-ANALYSE

Mit der bioelektrischen Impedanzanalyse wird die Körperzusammensetzung bestimmt.

BIA

Im Einzelnen wird folgendes mit der BIA / Bio-Impedanz-Analyse bestimmt:

  • Körperwasser
  • Fettfreie Masse
  • Magermasse
  • Fettmasse
  • Körperzellmasse
  • Extrazelluläre Masse

Das Körpergewicht und der BMI sind keine aussagefähigen Merkmale für gute Gesundheit, körperliche Fitness und einen optimalen Ernährungsstatus; dies gilt auch für normalgewichtige Menschen.

Für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und das physische Wohlbefinden ist ein ausgewogenes Verhältnis von stoffwechselaktiver Körperzellmasse (vor allem Muskeln), Fett und Körperwasser wichtig. Bei der Körperstrukturanalyse werden die Strukturen des Körpers durch eine Widerstandsmessung erfasst. Die wissenschaftlich anerkannte Bio-Impedanzanalyse nutzt die unterschiedliche elektrische Leitfähigkeit von Knochen, Organen, Muskeln und Körperfett.

Diese Analyse hat sich bewährt, wenn Sie Gewicht reduzieren möchten. Es dient der Kontrolle, ob die richtige Ernährung gewählt wurde, der Sport effektive Ergebnisse bringt. Außerdem kann ich bei der Diagnose Lymphödem sehen, ob die Lymphdrainage erfolgreich ist und welche Flüssigkeitsansammlungen im Körper vorhanden sind.

Die Messung selbst nimmt nur wenige Minuten Zeit in Anspruch. Zur Platzierung der Fußelektroden sind Schuhe und Strümpfe abzulegen. Entkleiden ist nicht erforderlich. Für die Auswertung durch die Software sind die Körpergröße und das unmittelbar vor der Messung ermittelte Körpergewicht notwendig.